Jobsuche

Deine Show

Deine Choreographen

Fernanda Guimaraes, Head of Choreography

sea chefs - Mein Schiff - ChoreographenDie aus Brasilien stammende Choreografin hat Ballett an der Royal Academy of Dance sowie Soziale Kommunikation, Werbung und Marketing an der FAAP-Universität in Sao Paolo studiert. Fernanda war Solotänzerin in der „Cisne Negro Dance Company“ in Sao Paolo und hatte Auftritte in Brasilien, Argentinien, Uruguay, Kanada und New York. Sie zog nach Deutschland und erhielt Engagements als Solotänzerin und Musicaldarstellerin am Musiktheater im Revier Gelsenkirchen / Wuppertal sowie am Landestheater Coburg. Anschließend wurde ihr erst die Stelle als Ballettmeisterin und anschließend als Ballettdirektorin in Würzburg angeboten, wo sie für die Choreografie und Leitung mehrerer Ballette, Musicals und Operetten zuständig war. Fernanda hat außerdem als Gastchoreografin beim Stadttheater Fürth gearbeitet und mehrere soziale Tanzprojekte entwickelt, die sie später in Berlin und Wolfsburg weiterführte. Seit 2008 leitet Fernanda die choreografische Abteilung von TUI Cruises , wo sie verantwortlich für die Zusammenstellung und Entwicklung des großen Bühnenrepertoires ist.

Daniela Meneses, Choreography Manager

sea chefs - Mein Schiff - ChoreographenDaniela gehört zum Kreativteam von TUI Cruises und gibt den Tänzern Ballettunterricht, übt mit ihnen das Repertoire ein und choreografiert einige der Shows von Mein Schiff. Sie wurde in Santiago in Chile geboren und begann, an der Faculty of Arts in Chile zu studieren, bevor sie im jungen Alter von nur 14 Jahren im Ballet de Santiago als jüngste Balletttänzerin der Tanzkompanie aufgenommen wurde. Mit 16 zog sie nach New York und ging an die angesehene School of American Ballet. Ebenfalls in New York erhielt sie die Möglichkeit, von berühmten Lehrern wie David Howard, Maggie Black, Suky Schored, Andrei Kramarevsky und Alexandra Danilova zu lernen. Sie belegte die gleichen Seminare wie Margot Fonteyn, die bedeutende Primaballerina des Royal Ballet of London. Nach dem Ende ihres Studiums stieß sie zum Joffrey Ballet II und anschließend zum Pittsburg Ballet. Sie tanzte viele Ballette aus dem Balanchine-Repertoire und Stücke von John Cranko, August Bournonville, Marius Petipa, Messere, McMillan und Daniel Pelzig, der ein Ballett speziell für sie schrieb. Daniela zog nach Europa, wo sie vom Aalto Ballet Theatre in Essen unter Vertrag genommen wurde, bevor sie an die Deutsche Oper Berlin kam, wo sie 8 Jahre lang blieb. Während dieser Zeit trat sie als Solotänzerin in vielen Stücken der wichtigsten europäischen Choreografen dieser Zeit auf, unter anderem Jiri Kylian, Angelin Prelocaj, Heinz Spoerli, Yuri Vamos, Hans von Manen, Mario Schröder, Mauro Bigonzetti und Uwe Scholz. Als sie ihre Karriere als Tänzerin beendete, nahm sie ein Studium an der Royal Academy of Dance auf, wo sie ihren Abschluss als Tanzpädagogin machte und ihre Diplomarbeit über die Vaganona-Methode schrieb. Daniela hat außerdem Seminare in Kopenhagen und in Kuba besucht. Sie wurde als Gastdozentin in die Deutsche Oper Berlin (für die Operntänzer), ins Florida Ballet in Miami und nach Italien eingeladen.

Liesl Bourke, Jr. Choreography Manager

sea chefs - Mein Schiff - ChoreographenLiesl wurde in Australien geboren und hat ihr Elternhaus früh verlassen, um ihr Diplôme de Danse Professional für Klassisches Ballett an der Académie de Danse de Princess Grace in Monaco zu absolvieren. Sie hat unter anderem im Ballett Schindowsky, an der Komischen Oper, der Oper Köln, SMK#1, Lea Dance, im Festspielhaus St. Pölten, im Wintergarten Berlin, im PVC-Freiburg Stadttheater und in der australischen Oper gearbeitet. Als freischaffende Tänzerin hat sie bei Veranstaltungen wie den Australian Dance Awards in Sydney, der Jazz EXPO in Sardinien, den Science und Technology Awards in Singapur und beim Edinburgh Fringe Festival getanzt und choreografiert. Liesl interessiert sich für viele Tanzformen, vor allem für Paartanz, und hat sich auf den argentinischen Tango spezialisiert. Sie hat Tango in Australien, Asien, USA und Europa unterrichtet und getanzt. Während der Zusammenarbeit mit dem Leiter/Choreografen Joachim Schölmer hat sie als Assistentin und Solotänzerin an der Produktion „Tango la Queen“ mitgewirkt und war für die Choreografie der Tango-Show „Tango Fatal“ an Bord der Kreuzfahrtschiffe von TUI Cruises verantwortlich. Liesl hat unter anderem an der Berliner Philharmonie und im Admiralspalast unterschiedliche Tanzformen aufgeführt, zum Beispiel den Elektro-Tango „Tango Crash“ oder klassischen Tanz mit den Berliner Symphonikern. Liesl hat außerdem Kunst und Eventmanagement an der Deakin University in Australien studiert. Liesl arbeitet bei der TUI als Junior Choreographic Manager.

Davide Iaconis, Jr. Choreography Manager

sea chefs - Mein Schiff - ChoreographenDavide arbeitet zurzeit für die TUI Cruises in Berlin als Junior Choreography Manager. Er hat seine Tanzausbildung mit dem Studium des klassischen Balletts an der Royal Academy in Lecco, Italien, begonnen. 2005 hat er seine Ausbildung am New Dance Concept in Bologna unter dem Lehrer Alex Atzewi fortgeführt, mit dem er die Techniken des zeitgenössischen und modernen Tanzes studierte. Davide hat die nationalen Tanzwettbewerbe „Dance Cattolica“ und „Expression“ 2006 in Bologna gewonnen und stieß anschließend - mit einem Stipendium für zeitgenössischen und modernen Tanz in der Tasche - zur Scuola di Danza Balleto di Toscana in Florenz. Anschließend tanzte er am Bolognas Teatro Comunale, wo er in den Produktionen „Amadè“, „Cenerentola“ und „Pinocchio“ des Choreografen Arturo Canistra mitwirkte. Später tanzte er an der neoklassisch-zeitgenössischen Tanzkompanie Kaos Balleto di Firenze unter der Leitung von Roberto Sartori und Katiuscha Bozza. Davide gehörte 2009 zur Originalbesetzung für Mein Schiff 1. In den ersten beiden Jahren war er Tänzer und Dance Captain. Später gehörte er zum Berlin Entertainment-Team.

Deine Probenzeit in Berlin

Deine Probenzeit in Berlin

Deine Regisseure

Dr. Thomas Schmidt-Ott, Director Arts & Entertainment

sea chefs - Mein Schiff - RegieDr. Thomas Schmidt-Ott ist fast ein "Veteran" auf dem Gebiet der Künste und Unterhaltung. Nachdem er ab 1988 als Musiker und Leiter in einer Vielzahl von internationalen Orchestern, Festivals und Theatern gearbeitet hatte, bekam er die Gelegenheit, Mitglied des Gründungsteams von TUI Cruises zu werden, eine Aufgabe, die ihn seit 6 Jahren gut ausfüllt. Als Director Arts & Entertainment leitet Thomas alle künstlerischen, technologischen und administrativen / finanziellen Prozesse für das Unterhaltungsprogramm der TUIC an Land und auf dem Schiff. Sein Motto: "Der beste Führer ist der, dessen Existenz gar nicht bemerkt wird. Wenn die Arbeit des besten Führers getan und sein Ziel erreicht ist, sagen die Leute: Das haben wir selbst getan." (Laotse)

Wolfram Korr, Senior Head of Arts

sea chefs - Mein Schiff - RegieWolfram Korr ist Autor, Regisseur, Darsteller und Musiker. Als künstlerischer Leiter ist er für alle künstlicheren Entscheidungen verantwortlich, die für das Unterhaltungsprogramm von TUI Cruises getroffen werden. Während seiner vielseitigen künstlerischen Laufbahn hat Wolfram viele unterschiedliche Berufserfahrungen gesammelt, die er in seiner jetzigen Position gut nutzen kann. Als Regisseur war er für die Entwicklung von Shows verantwortlich, unter anderem am TIPI Berlin, Wintergarten Variete, Staatstheater Cottbus und Theater Regensburg. Als Darsteller und Musiker hat er mit Popstars wie George Michael (MTV European Music Awards) und Herbert Grönemeyer (Fußball-WM 2006) sowie auf der Bühne mit Regisseuren wie Frank Castorf (Volksbühne Berlin) und Thomas Ostermeier (Schaubühne Berlin) zusammengearbeitet. Als klassischer Violinspieler war Wolfram Korr häufig als Konzertmeister und Solist tätig. Seine letzte Aufführung war im Winter 2013 als Solist im Violinkonzert von Beethoven in Stuttgart. Als Musikmanager hat Wolfram stark gegensätzliche Künstler zusammengebracht, wie zum Beispiel 2006 das erste klassische Orchester mit dem Heavy Metal-Festival in Wacken und 2007 ein Streichquartett mit dem weltberühmten Big Chill-Pop Festival in England.

Arthur Castro, Head of Stage Directing

sea chefs - Mein Schiff - RegieArthur Castro ist Schriftsteller und Regisseur. Als künstlerischer Leiter konzipiert, entwckelt und leitet er Showproduktionen für das Unterhaltungsprogramm von TUI Cruises. Er hat sein Diplom für Musiktheaterleitung und -produktion bei Prof. Götz Friedrich an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg mit Auszeichnung bestanden. Als Regieassistent hat er unter anderem mit den Regisseuren Roman Polanski, David Shiner, John Neumeier, Peter Mussbach und Terrie M. Robinson zusammengearbeitet. Arthur Castro hat Meisterkurse bei Harold Prince, Peter Konwitschny und Harry Kupfer absolviert. Zu seinen Regieerfolgen gehören das legendäre Dinnerspektakel „Pomp Duck and Circumstance“, unterschiedliche Stadieneröffnungsfeiern für die FIFA und IAAF, künstlerische Projekte mit den Sängern und Sängerinnen Grace Jones, Youssou N'Dour, Jochen Kowalski, Nina Hagen, den DJ-Produzenten Jazzanova, dem Komponist Frank Wildhorn und Showproduktionen für Unternehmen. Arthur Castro hat gerade eine Open Air-Produktion des American Tribal Love-Rock-Musicals HAIR am Theater Ulm geleitet, das zu ausverkauften Plätzen und begeisterten Kritiken geführt hat.

Deine Kostümbildner

Lisa Brzonkalla, Head of Costume

sea chefs - Mein Schiff - KostümLisa Brzonkalla studierte Kostümgestaltung an der Hochschule für Bildende Künste Dresden. Engagements führten sie zum Phantom der Oper Hamburg, an die Australian Opera Sydney, an die Bayreuther Festspiele, ans Berliner Ensemble und an die Schaubühne am Lehniner Platz. Als Kostümassistentin und Kostümbildnerin arbeitete sie zwei Jahre an den Städtischen Bühnen Freiburg. Von 1999 bis 2009 war ist sie freischaffend tätig. Am Theater Biel Solothurn hat sie die Ausstattungen für Antigone, Zaide und Schule der Frauen, an der Neuköllner Oper für Orlando und am DNT Weimar die Kostüme für Carmen entworfen. Im Bereich Schauspiel arbeitete sie zuletzt mit Martin Pfaff am Saarländischen Staatstheater Saarbrücken (Des Teufels General und Neffe, Vetter, Eiffelturm) und am Theater Regensburg (Alpenglühen) zusammen und beim Film für Vakuum und Lauffeuer. Aktuell entwirft sie die Kostüme und Kostümplastiken für Shows auf dem Kreuzfahrtschiff TUI Cruises Mein Schiff und leitet die Kostümabteilung.

Amparo Kuhlmann, Costume Manager

sea chefs - Mein Schiff - KostümAmparo Kuhlmann arbeitet seit Januar 2011 bei Tui Cruises GmbH. Sie beginnt 1998 als freischaffende Kostüm- und Bühnenbildnerin an diversen deutschen und österreichischen Bühnen zu arbeiten. 2008 geht sie für 2 Jahre in Festanstellung zur Theaterkunst GmbH. Dort assistiert sie der Kostümleitung für den Kinofilm "Die Buddenbrooks" mit Iris Berben und Armin Müller-Stahl, Kostümbild Barbara Baum. Des Weiteren betreut sie Produktionen wie "Inglorious Basterds", "Hilde", "John Rabe", "Ein russischer Sommer" u.v.m. Im Jahr 2010 assistiert Amparo Kuhlmann der Kostümbildnerin Monika Jakobs in der Vorbereitungsphase zum Kinofilm "Der ganz große Traum" mit Daniel Brühl, Axel Prahl u.a. und ist anschl. auch als die Setgarderobiere bei diesem Film tätig. Es folgen weitere Aufträge am Set für den Kinofilm "Anonymus", Regie Roland Emmerich, und diversen TV Serien. Für TUI Cruises entwarf Amparo Kuhlmann die Kostüme der "Rockshow" und der Show "Romance and Dance".

Simone Fröhlich, Junior Costume Manager

sea chefs - Mein Schiff - KostümSimone Fröhlich wuchs in einer kleinen Stadt nahe Frankfurt/Main auf und hat sich schon immer für Mode und Kunst interessiert. Nach ihrer Ausbildung als Schneiderin studierte sie Modedesign in Berlin und arbeitete sowohl mit Mode-Startups wie Pulver, uli Dziallas als auch mit größeren etablierten Häusern für Haut Couture und für Prêt-à-Porter. Nach einer aufregenden Zeit am Hessischen Staatstheater Wiesbaden hat sie in Schweden gelebt und dort für unterschiedliche Modehändler gearbeitet. Dort hat sie als Yogalehrerin auch ihre Leidenschaft für die Beherrschung von Körper und Geist entdeckt. Seit März 2013 arbeitet sie als Junior Costume Manager bei TUI Cruises, wo sie Theater, Kunst und Organisatorisches miteinander kombinieren kann.

Deine Musiker

Jakob Vinje, Head of Music

sea chefs - Mein Schiff - MusikJakob Vinje ist Komponist für Theater und Kino und arbeitet vorwiegend in Deutschland, Frankreich und in der Schweiz. Seine Musik wurde neben anderen für die Goldene Palme in Cannes nominiert und mit dem Prix Molière in Paris ausgezeichnet. Er war als Composer in Residence in der Stadt Worms tätig. Zu seinen Werken zählen Musicals, Symphonien und Opern. Als Musikdirektor arbeitete er regelmäßig an der Komödie Hamburg, an der Scala Wien und war für die Musikproduktionen am Théâtre Montreux Rivièra (Schweiz) und am Théâtre Le Ranelagh (Paris) verantwortlich. Als Pianist begleitet er den Schauspieler André Eisermann und den Brél-Interpreten Dominique Horwitz.

Deine Technik

An Bord erwarten dich unterschiedliche Entertainment Locations. Sie alle sind mit professioneller Bühnen-, Licht- und Tontechnik ausgestattet, die sich nicht nur auf den neuen Schiffen auf der Höhe des aktuellen Standarts befinden. Ob als Künstler auf der Bühne oder als Techniker dahinter es macht Spaß mit diesem Equipment zu arbeiten.

Deine Bühne

Dein Licht

 

Deine Mobilität