Free Job-Hotline

00 800 1155 7788

Mo-Fr 09:00-17:00

Jobsuche

Datenschutzerklärung

sea chefs legt Wert auf den Schutz personenbezogener Daten von Bewerbern, Mitarbeitern und allen sonst mit uns verbundenen Dritten. sea chefs bearbeitet persönliche Daten, die beim Besuch unserer Webseiten erhoben werden, gemäss dem Schweizer Datenschutzgesetz. Soweit personenbezogene Daten an verbundene Gesellschaften/Dritte im Ausland übermittelt werden, gelten zudem die Datenschutzvorschriften des jeweiligen Landes, in dem Ihre Daten bearbeitet werden. Sollten wir Ihre Daten in ein Land übermitteln, in dem örtliche Vorschriften einen geringeren Schutz vorsehen, sorgen unsere internen Datenschutzgrundsätze für einen angemessenen Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Die nachfolgende Datenschutzerklärung gibt Ihnen Auskunft darüber, wie sea chefs mit Informationen umgeht, die während Ihres Besuchs auf den Internetseiten und im Bewerbungsvorgang bei der sea chefs erhoben werden.

1. Zweck der Datenerfassung

sea chefs nutzt Ihre persönlichen Daten, um Ihre Anfrage zu beantworten, Ihren Auftrag zu bearbeiten oder Ihnen Zugang zu speziellen Informationen oder Angeboten zu verschaffen. Auf unseren Seiten „Jobangebote, Jobsuche sowie Initiativbewerbung" können Sie sich online für Stellen bewerben. Wir versichern Ihnen, dass Ihre Angaben vertraulich behandelt werden. Die hier eingegebenen Daten werden ausschliesslich zum Zweck der Bewerberauswahl verarbeitet und genutzt. Der Datenverkehr erfolgt technisch geschützt (https).

2. Welche Daten werden erfasst?

Wenn Sie sich auf unseren Seiten „Jobsuche sowie Initiativbewerbung" für eine Stelle bei sea chefs bewerben, werden Sie nach bestimmten personenbezogenen Daten (Name, Adresse, E-Mail) gefragt. Ausserdem werden gegebenenfalls positionsbezogene Fragen gestellt. Für eine Bewerbung ist es ausserdem zwingend erforderlich, Ihren beruflichen Werdegang und Qualifikationen beizufügen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Daten der Personalabteilung und den für Ihre Bewerbung relevanten Stellen vor Ort zugänglich sind.

3. IP-Adressen

Wir speichern alle Internet-Protokoll-Adressen (IP-Adressen) in unseren Logfiles im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften und nur für einen eng begrenzten Zeitraum, der für technische und Sicherheitszwecke erforderlich ist. Wir erstellen anonyme Statistiken zur Erfassung der Besucheranzahl auf unserer Webseite (Traffic), fertigen aber keine individuellen Nutzerprofile an und verbinden diese auch nicht mit persönlich zuzuordnenden Informationen.

4. Bewerbungsinformationen

Mit Ihrer Bewerbung versichern Sie, dass die von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen der Wahrheit entsprechen. Bitte beachten Sie, dass jede Falschaussage oder Auslassung einen Grund für eine Absage oder spätere Entlassung darstellen kann. Die Teilnahme an diesem Online-Bewerbungsverfahren ist im Übrigen auch ohne Leistung einer Unterschrift formell gültig. Wir suchen die für eine Aufgabe geeignetsten Bewerber, unabhängig von Rasse, ethnischer Herkunft, Geschlecht, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität. Bitte senden Sie uns keine vertraulichen Informationen über Ihren ehemaligen oder gegenwärtigen Arbeitgeber zu.

Soweit dies im konkreten Fall nicht für die Ausübung des Arbeitsverhältnisses wesentlich ist, machen Sie bitte keine unnötigen Angaben zu:

  • Informationen, die nichts mit dem Tätigkeitsprofil zu tun haben
  • ethnischer Herkunft, politischen Anschauungen, philosophischen oder religiösen Überzeugungen, Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft, körperlicher oder geistiger Gesundheit oder Sexualleben
  • Krankheiten und Schwangerschaft

5. Wer verarbeitet die Daten?

Die von sea chefs erhobenen Daten werden ausschliesslich durch uns direkt oder durch vertraglich verbundene Dritte vertraulich bearbeitet. Eine Weitergabe personenbezogener Daten erfolgt lediglich zweckgebunden im Rahmen der Auftragsverarbeitung nach den datenschutzrechtlichen Vorschriften an Stellen, die z.B. unsere Informatik betreiben oder bestimmte Dienstleistungen erbringen. Diese Stellen befinden sich in der Schweiz und in den Ländern der EU/EFTA und sind durch vertragliche Pflichten und Datenschutzweisungen zum datenschutzkonformen Umgang mit personenbezogenen Daten verpflichtet.

6. Mit wem teilen wir Ihre persönlichen Daten?

Die Informationen, die Sie uns mitteilen, werden vertraulich behandelt und innerhalb unseres/unserer Unternehmen an diejenigen Personen weitergegeben, die mit einem konkreten Bewerbungsverfahren befasst sind.

7. Zugriffsrecht, Bearbeitung und Löschung Ihres Lebenslaufs / Bewerbung

Sie können Ihren Lebenslauf oder Ihre Bewerbung jederzeit bei sea chefs löschen lassen. Die Änderung oder Löschung von Daten während eines laufenden Bewerbungsverfahrens sowie für die Dauer von sechs Monaten nach Abschluss eines laufenden Bewerbungsverfahrens ist jedoch aus rechtlichen Gründen nicht möglich.

8. Datensicherheit

Wir schützen unsere Daten mit angemessenen technischen und organisatorischen Massnahmen, die den gegenwärtigen gesetzlichen Vorschriften zum Datenschutz und dem Stand der Technik in der Schweiz entsprechen.

Bitte beachten Sie, dass es in einigen Arbeitsverhältnissen nicht erlaubt ist, während der Arbeitszeiten und/oder vom Arbeitsplatz aus das Internet zu privaten Zwecken zu nutzen. Einige Arbeitgeber überwachen gezielt unerlaubte Internetaktivitäten am Arbeitsplatz.

9. Änderung der Datenschutzerklärung

Änderungen dieser Datenschutzerklärung geben wir auf unserer Homepage bekannt. Frühere Versionen können über uns bezogen werden.

10. Fragen und Anregungen zum Datenschutz

Falls Sie Fragen oder Anregungen zum Thema Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten, per Post an die sea chefs Holding AG, Poststrasse 14, CH-6302 Zug oder per E-Mail an: contact.CH@seachefs.com.